Sausaler Weinstrasse


Morgenstimmung

Blick in Weingärten
Kitzeck im Herbst

Kastanien

Schon seit vielen Jahrhunderten wird hier im Herzen der Südsteiermark rund um den Ort Kitzeck, entlang der Sausaler Weinstraße, die Weinrebe kultiviert. Neben den warmen Winden die hier das Sulmtal entlang streifen, spielt auch der Boden eine besondere Rolle.

Der nährstoffreiche Oberboden ist ca. 15.000 Jahre alt. Der Sausaler Stock, als solcher wird das Urgestein bezeichnet, hat aber eine viel ältere geologische Geschichte. Diese Gesteinsformationen werden dem Paläozän Zeitalter zugeordnet und sind ca. 60 Mio. Jahre alt.

Dieses Schiefergestein bildet die Grundlage um den Weinen dieser Region einen besonderen Tiefgang, Langlebigkeit und eine elegante Mineralik zu verleihen.

Besonders gut gedeihen die Sorten Welschriesling, Weissburgunder, Grauburgunder, Morillon, Muskateller, Rheinriesling,Souvignon blanc- aber auch Zweigelt wird hier geerntet. Das Wissen um diese außergewöhnliche Bodenzusammensetzung macht es möglich regionstypische Weine zu keltern. 

Die Durchmischung von steilen Weingärten, Streuobstwiesen, Kastanien- und Mischwäldern, Blumenwiesen verleiht der Landschaft einen anmutigen, reizvollen Charakter.